Willkommen

Indien Monsooned Malabar AA

Indien Monsooned Malabar AA
5,50 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
22,00 € / 1 Kilogramm (kg)

Verfügbarkeit: Verfügbar

American Light RoastAmerican Light Roast
monsoonedmonsooned
mildmild
holzigholzig

* Pflichtfelder

Lieferzeit: 2-7 Tage

Produktbeschreibung

Kaffee aus Indien - Monsooned Malabar AA

Im Allgemeinen ist Indien für den Export von Tee und Gewürzen bekannt. Aufgrund der geografischen Lage wird Kaffee ausschließlich im Süden Indiens angebaut. Indien verfügt über wenige Anbaugebiete über 1000 Meter, weswegen in Indien viel Robusta Kaffee angebaut wird. In den wenigen Gebieten, die über 1000 Meter liegen, werden die sortenreinen Arabica Hochlandkaffees angebaut, die nach der Ernte in die Region Malabar gebracht werden, um dort ein einzigartiges Aufbereitungsverfahren zu durchlaufen.

Anbaugebiet des Indien Monsooned Malabar

Malabar bezeichnet eine bergige Küstenregion im Süden Indiens. Der Name dieser Region leitet sich von dem Wort "mala" ab, was Berg bedeutet. Rohkaffee wird in der Region Malabar mit Hilfe des Monsooning-Verfahrens zu einem besonders für seine gute Verträglichkeit bekannten Kaffee aufbereitet. Aufgrund der großen weltweiten Nachfrage kommen die Rohkaffeebohnen heute nicht ausschließlich aus der Region Malabar, sondern man greift auch auf Rohkaffees der umliegenden Anbaugebiete zurück.

Aufbereitung des Indien Monsooned Malabar

Im Gegensatz zu anderen Rohkaffees durchläuft der Indien Malabar eine ganz besondere Art der Aufbereitung. Die reifen Kaffeekirschen werden von Hand geerntet und anschließend trocken aufbereitet. Dazu werden die Kaffeekirschen auf Trockenterrassen oder Böden ausgebreitet und bei regelmäßigen Wenden über fünf bis sechs Wochen getrocknet. Während der Trocknung müssen die Kaffeekirschen vor Wettereinflüssen wie beispielsweise Regen geschützt werden.

Nach der Trocknung erfolgt die Klassifizierung nach Größe und Gewicht. Die Kennzeichnung AA steht dabei in Indien für die höchste Qualitätsstufe von Rohkaffee. Das führt dazu, dass Indien Monsooned Malabar zu 93 % in Siebungen zwischen 17 – 19 1/64 Inch erhältlich ist. Im Anschluss werden die Rohbohnen dem für Indien Malabar typischen Fermentierungsprozess zugeführt. Hierfür werden die Rohbohnen dem Monsunregen und der daraus resultierenden Luftfeuchtigkeit von ca. 90% ausgesetzt. Während dieser Art der Fermentierung quellen die Bohnen auf und verändern neben Ihrem Aussehen auch ihre geschmacklichen Eigenschaften. Durch die anschließende zweite Trocknung, wird ein Teil der im Rohkaffee enthaltenen Säuren abgebaut. Aufgrund dieses Verfahrens, wird dem Indien Malabar Kaffee eine besonders gute Verträglichkeit nachgesagt, was sich durch eine große weltweite Nachfrage belegen lässt.

Röstung, Geschmack und Zubereitung des Indien Monsooned Malabar

Indien Monooned Malabar verfügt aufgrund seiner trockenen Aufbereitung über einen kräftigen Körper sowie kaum geschmacklicher Säure. Zudem zeichnet sich Indien Monsooned Malabar durch seinen milden Geschmacksverlauf und seine leichte Süsse aus. Wir rösten Indien Monooned Malabar zu einem milden Röstkaffee, welcher sich in erster Linie für klassische Filtermethoden eignet. Aufgrund seiner ausgesprochen geringen Säure, eignet er sich ebenfalls für die Zubereitung von beispielsweise Cafe Crema in Siebdruckmaschinen und Vollautomaten.

100% sortenreiner Arabica Hochlandkaffee